Der vzbv fragt, Armin Laschet antwortet

Ohne starke Verbraucher gibt es keine starke Wirtschaft, weil die Verbraucherinnen und Verbraucher ein Fundament für unsere soziale Marktwirtschaft sind!

Portrait Armin Laschet, Spitzenkandidat CDU/CSU zur Bundestagswahl 2021

Quelle: Laurence Chaperon

Armin Laschet, MdL, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Bundesvorsitzender, CDU

Welches sind die drei wichtigsten Vorhaben im Verbraucherschutz, die Sie in einer neuen Bundesregierung umsetzen wollen?

Erstens: Wir brauchen mehr Klarheit im Verbraucherschutz. Komplizierte Regeln sind für Verbraucher im Alltag oft unverständlich. Klare Regeln stärken das Verbrauchervertrauen.

Zweitens: Die Digitalisierung soll Verbrauchern das Leben einfacher machen. Ich denke etwa an Vertragskündigungen, Rückerstattungen und Entschädigungen für Verspätungen. Hier brauchen wir digitale Möglichkeiten, mit denen Verbraucher schnell, einfach und ohne jedes Formular zu ihrem Recht kommen.

Drittens: Ich werde mich dafür einsetzen, dass das Modell der Verbraucherschlichtung auf weitere Branchen ausgeweitet wird. Auf diesem Weg können Konflikte ohne aufwendigen Gerichtsprozess rasch und einvernehmlich beigelegt werden.

Weitere Spitzenkandidaten

Portrait Annalena Baerbock, Spitzenkandidaten Die Grünen zur Bundestagswahl 2021

Quelle: gruene.de

Der vzbv fragt, Annalena Baerbock antwortet

Mehr erfahren
Portrait Dietmar Bartsch, Spitzenkandidat Die Linke zur Bundestagswahl 2021

Quelle: DBT - Inga Haar

Der vzbv fragt, Dietmar Bartsch antwortet

Mehr erfahren
Portrait Christian Lindner, Spitzenkandidat der FDP zur Bundestagswahl 2021

Quelle: FDP

Der vzbv fragt, Christian Lindner antwortet

Mehr erfahren
Portrait von Olaf Scholz, Spitzenkandidat der SPD zur Bundestagswahl 2021

Quelle: BMF, photothek Thomas Köhler

Der vzbv fragt, Olaf Scholz antwortet

Mehr erfahren